Unsere Natur im Wandel

Ohne auf die Gründe ein zugehen, sehen wir uns in den letzten Jahren mit langen Trockenperioden und steigenden Höchsttemperaturen konfrontiert, aber auch mit Temperaturschwankungen, Überschwemmungen, Starkregen und Stürmen.

Lange Trockenheit und Hitze, wie auch stehende Nässe ,schwächen viele Pflanzen und machen sie anfälliger auf Krankheiten und Schädlinge. Einige gehen sogar daran ein.

Entgegenwirken kann man mit Bewässern, Entwässern und einer guten Nährstoffversorgung. Was geschieht aber, wenn nicht mehr bewässert werden
darf oder nur noch der Regenwassertank zur Verfügung steht?

Wir, die Alfred Forster AG, passen das Pflanzensortiment an die klimatischen Herausforderungen an. Dank langjährigen Pflanzversuchen, wissen wir welche Pflanzen besser mit Trockenheit zurechtkommen und der Hitze trotzen können. Auch haben wir Pflanzen, die den Wechsel von Trocken zu Nass, vertragen.

Das bedeutet, wenn nicht anders möglich, gebietsfremde Pflanzen aus Nordamerika, dem Kaukasus, Asien, Südeuropa und Nordafrika zu verwenden. Aber auch diese sind weitgehend nahe Verwandte unserer einheimischen Eichen, Buchen, Ahorne oder Linden. Einige waren sogar vor der letzten Eiszeit hier heimisch.
Wichtig zu wissen ist, dass dies keine invasiven Neophyten sind.

Zudem sind viele dieser Pflanzen Nektar und Pollenspender für Insekten und Bienen. Genauso produzieren sie Früchte und Samen für einheimische
Vögel.
Das bestätigen unsere 25 verschiedene Vogelarten, welche in unserer Baumschule vorkommen und wir täglich beobachten können.

Mit der richtigen Pflanzenwahl und einer artenreichen Bepflanzung reduzieren wir den Spritzmitteleinsatz weiter und haben einen gesunden Pflanzenbestand.

Je nach Pflanzenwahl und Standort (besonders im urbanen Bereich) braucht es ergänzend den richtigen Bodenaufbau mit entsprechenden Substraten. Wir verfügen über verschiedene Bodensubstrate für unterschiedliche Pflanzen und deren Bodenansprüche.
Zur Baumgrubengrösse und deren Aufbau, deren Planung, bei der Pflanzenwahl und der richtigen Pflege, beraten wir sie jederzeit vom Verkaufs-Team Alfred Forster AG fachgerecht.

Diese Pflanzenliste ist für Fachleute/Planer und Pflanzenverwender gedacht. Für eine langfristig erfolgreiche Bepflanzung braucht es auch ein gutes und fundiertes Fachwissen.

Wir stehen für Qualität und das Besondere.
Die Alfred Forster AG, Baumschule in Golaten

http://alfredforsterag.ch/wp-content/uploads/sites/2/2024/06/Forsters-Pflanzen-der-Zukunft_2024-ab-Seite-3.pdf