Aktuell – Pinus mugo ‘Helvetica’

Die Berg-Kiefer (Pinus mugo Helvetica) ist ein Nadegehölz, welches breit säulenförmig wächst und gewöhnlich eine Höhe von ca. 2-3 m und eine Breite von ca. 1.5 m erreicht. Ihre Nadeln haben eine dunkelgrüne Färbung. Dekorative braun-gelbe Zapfen zieren diesen Pinus mugo ‘Helvetica’ ab Oktober. Dieses Gehölz ist gut frostverträglich. Die Helvetica bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. An den Boden stellt die Berg-Kiefer keine besonderen Ansprüche.

Besonderes:
pflegeleicht, stadtklimafest, windfest, sehr gut für Tröge auf Terassen und Balkone geeignet

Aktuell – Rostrinucula dependens

Euodia hupehensis

Die Herbstliche Bienenweide 🐝

 

Rostrinucula dependens

Tränender Schmetterlingsstrauch

Höhe:           120-150 cm

Blüte:           September, Oktober

Farbe:          Lila

Standort:      Sonnig

Besonderes: Bienenweide

 

 

 

 

 

Aktuell – Heptacodiom

Der Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch, wie er sich zu deutsch nennt, entwickelt im Juni eine Vorblüte, die Hauptblüte folgt von August bis Oktober. Rahmweiss, mit kleinem weissem Kelch zeigen sich die duftenden Blüten, die in Rispen zusammensitzen.
Äusserst dekorativ wirkten die Fruchtstände die sich in rosa bis tief purpur präsentieren. Die Früchte sind kleine und längliche Nüsse/Samen (5-6 mm gross), die zu Beginn von purpurfarbenen Kelchblättern umgeben sind.

 

Blüten:
Von August bis Oktober.

Aktuell – Campsis

Exotische Blüten, dankbare Kletterpflanze

Die Blüten der Trompentenblume ist natürlich das Schönste. Je nach Sorte blüt sie in Gelb, Orange oder Rot. Ihre exotische Anmutung ist einfach einzigartig.

Blüten:
Von Jul bis September.
Je nach Art und Sorte, gelb, orange, rot

Aktuell – Euodia (Bienenbaum)

Euodia hupehensis

Der Tausendblütenstrauch oder auch Bienenbam genannt, macht seinen verschidenen Namen alle Ehre. Die Blütenexplosion während seiner Blütenzeit macht der Botanisch genannte Tetradium daniellii var. hupehensis oder Euodia hupehensis sehr interessant. Die Blüten bieten viel Nektar für Bienen und weitere Insekten. Auch Imker haben diese blütenreiche Pflanzen für sich endteckt und schätzen diese aufgrund des reichen Nektar-Angebots und der hohen Blütenanzahl.

Blüten:
Von Juli – August.

Besonderes:
Bienenweide, üppig reiche Blüte, sehr reich an Nektar, Vogelnährgehölz